Warum ich Twitter so liebe – #Twitterliebe Folge 00

Beitragsbild von Twitterliebe Folge 00

Twitter ist für mich nicht bloß ein soziales Netzwerk. Twitter ist meine Leidenschaft.

Wenn mich jemand fragt, welche soziale Plattform mein Liebling ist, dann gibt es dazu nichts anderes zu sagen.

Auf Twitter halte ich mich zu meinen Lieblingsthemen wie Social Media, Online Marketing, Werbung, Sport, brasilianische Nachrichten usw. auf dem Laufenden. Das passiert in Form von Nachrichten und Meinungen. Denn dort folge ich andere Nutzer und Unternehmen, die diese Themen selbst lieben und leben und dementsprechend auch darüber sprechen.

Twitter war und ist auch weiterhin eine Bereicherung für mein privates sowie geschäftliches Leben. Damit ihr euch etwas vorstellen könnt, was ich damit meine, stelle ich euch ein paar wichtige Punkte vor:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen

Stephan und ich kommen uns das erste Mal näher 😉
  • Ich traf dort einer meiner besten Freunde (Hallo Stephan 👋🏼)
  • Dieser tolle Mensch ist auch dafür verantwortlich, dass ich in der Arbeitswelt das ausüben kann, was mir Spaß macht, nämlich Social-Media-Marketing
  • Ich lernte zu Netzwerken und dadurch noch mehr tolle Menschen kennen

Die Liste ist noch lang, aber wenn ich hier schon alles mit euch teile, dann hat diese Serie, die ich mit diesem Artikel beginnen möchte, kein Sinn.

Es kommt nämlich des Öfteren vor, dass ich am liebsten ganz laut schreien möchte, wie doll ich Twitter liebe und warum das so ist. Weil mir die Plattform hilft und unterstützt, die Menschen oft für mich da sind, wenn ich ein Problem habe usw. Das werde ich euch nach und nach mitteilen, damit ihr auch versteht, was ich genau meine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.