My Day By Day (KW 32)

Artikelbild vom Beitrag My Day By Day (KW 32)

So war My Day By Day in der Kalenderwoche 32. Eine große Neuigkeit gibt es und wie immer, viele tolle Themen. Viel Spaß!

Meine Woche bzw. My Day By Day

Eine große Neuigkeit, die viele von euch bestimmt bereits irgendwo wahrgenommen haben: Ich habe kapacht verlassen und werde in Zukunft wieder des Öfteren in Hannover zu finden sein.

Wie bereits vorletzte Woche vorgewarnt: ich habe am vorletzten Donnerstag bei Le Buzz Studio angefangen zu arbeiten. Yeah, Stephan und ich sind wieder zusammen. Ich freue mich auf jeden auf die neuen Herausforderungen, neue Kunden, neue Tätigkeiten und natürlich freue ich mich auch auf die neuen Kollegen.

Ich mache weiterhin Social Media und kann bzw. darf wieder operativer arbeiten. Das Schönste kann ich denke ich auch ruhig sagen. Kaum eine Woche bei Le Buzz Studio, durfte ich schon für einen alten Lieblingskunden ran. Ein Träumchen. Nicht nur das, ich darf auch gleich neue Erfahrungen im Bereich Influencer-Marketing sammeln.

Die beste Aktion der Woche kommt von der Vogue

Was eine tolle Aktion der portugiesischen Vogue. Statt wie geplant das Topmodell Irina Shayk auf das Titelbild zu packen, entschied sich das Magazin kurzerhand der Welt zu zeigen, dass auch sie Humor haben. Das kam dann raus:

Quelle: Vogue Portugal / Instagram.com

Die Frau auf dem linken Bild ist Celeste Barber. Und sie ist die bekannteste Nachmacherin auf Instagram. Sie liebt es nämlich Promis nachzuahmen. Hier ein Beispiel von und mit Justin Bieber:

Wer hätte das jemals gedacht? Ich nicht. Deswegen liebe ich das so sehr.

Was ging noch so ab?

  • Snapchat veröffentlicht rechtzeitig zur Ferienzeit ein Paper, auf dem Gründe aufgezählt sind, warum Marken auf der Plattform werben sollten.
  • Toller Spot von Microsoft: Mac Book macht Werbung für den Surface 2
  • Kennt ihr schon die Generation Alpha?
  • Schon geil irgendwie – in einem Londoner Museum eröffnet Facebook die erste AR Kunst-Ausstellung.
  • Deutschland ist das einzige Land, wo Twitter etwas gegen Hatespeech macht. Viele Promis aus dem Ausland wechseln ihre Profile jetzt nach Deutschland um.
  • Autofrei in Berlin. Tolle Initiative von einem sehr guten Freund.

Tweet der Woche

Fand ich schon strange. Der neue Mercedes Benz Boss Ola Källenius hat seit einigen Tagen auch einen Twitter-Account. Nach ganzen sieben Stunden hatte er weniger Follower als meine Oma, wenn sie einen Account haben würde. Und zur jetzigen zeit bloß 114 Likes. Kein Wunder, dass Panos Meyer diesen Tweet raushaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.